IG Historische Einsatzfahrzeuge

ABV-Schwalbe mit originalem Diensthundehänger

ABV-Schwalbe + Hundehänger

Das Kleinkraftrad KR 51/1F - umgangssprachlich "Schwalbe" - war als Dienstfahrzeug in Kombination mit dem Diensthundehänger des ABV (Abschnittsbevollmachtigter der Deutschen Volkspolizei) mit Diensthund im VPKA (Volkspolizei Kreisamt) Marienberg, VPGP (Volkspolizei Gruppenposten) Olbernhau - Abschnitt 06 Pfaffroda von 1983 an und von 1986 bis 1990 in Kombination Abschnitts- und Grenzstreife im Einsatz. Nach der Liquidation des ABV-System im November 1990 gelangte es in Privatbesitz von Klaus-Dieter Erber und ist heute Präsentationsfahrzeug des Polizeihistorischen Museum Pfaffroda-Schönfeld.

Vom Diensthundeanhänger wurden lediglich drei Stück gebaut, da der ursprüngliche Auftrag der Bezirksbehörde Deutsche Volkspolizei Karl-Marx-Stadt über fünfzig Stück storniert wurde. Über den Verbleib der beiden anderen Hänger liegen keine Erkenntnisse vor.

Technische Daten ABV-Schwalbe KR 51/1F
Hersteller Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk "Ernst Thälmann" Suhl
Baujahr 1976
Motor Einzylinder-Zweitakt-Ottomotor
Hubraum 49,6 cm³
Leistung 3,6 PS

Daten Diensthundehänger
HerstellerPGH Klemner und sanitäre Technik Marienberg/Sa.
(PGH-Produktionsgenossenschaft Handwerk)
Baujahr1979/1980